Hier befinden Sie sich:



24. Dezember 2012

Was Weihnachten ist, haben wir fast vergessen
Weihnachten ist mehr als ein festliches Essen.
Weihnachten ist mehr als Lärmen und Kaufen,
durch neonbeleuchtete Straßen laufen.
Weihnachten ist: Zeit für die Kinder haben,
und auch für Fremde mal kleine Gaben.
Weihnachten ist mehr als Geschenke schenken.
Weihnachten ist: Mit dem Herzen denken.
Und alte Lieder beim Kerzenschein – so soll Weihnachten sein!

Ich wünsche Euch allen
ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.


12. November 2012

Die neue Saison ist gestartet

Urlaub beendet und nun geht es in die neue Saison, denn im nächsten Jahr steht schon das nächste Highlight an. Im Juli finden in Lyon in Frankreich die Weltmeisterschaften statt.

Zur Zeit befinde ich mich im Trainingslager auf Lanzarote.


22. September 2012

Der Alltag hat mich wieder

Nun bin ich seid einer Woche wieder in Deutschland. Am Wochenende war ich beim grossem Empfang der Olympioniken und Paralympioniken im Europa Park Rust eingeladen. Es war ein super Wochenende. Am Samstagnachmittag war eine riesengroße Autogrammmeile aufgebaut, bei der wir fleißig Autogramme gegeben haben. Am Abend fand dann eine phantastische Veranstaltung statt.
Vielen Dank der Deutschen Sportmarketing für das gelungene Event.

Bei mir ist jetzt erst mal Pause angesagt, um dann im Oktober wieder in die neue Saison zu starten.
Das nächste große Event sind die Weltmeisterschaften 2013 in Leon.


07. September 2012

Finale leider verpasst

Nachdem der Vorlauf recht gut gelaufen ist, war ich voller Zuversicht ins Halbfinale gegangen. Aber dann kam das, was mir in dieser Saison schon einige Male passiert ist, die Wade war einfach dicht. Ich versucht das beste zu geben, aber es reichte dann einfach nicht fürs Finale. Ich wurde dritter in meinem Halbfinale.

Vielen Dank an alle, die an mich gedacht haben und mir die Daumen gedrückt haben.


07. September 2012

Vorlauf gewonnen in PB von 22,56 sec.

Habe gerade den Vorlauf hinter mir.
Es lief richtig gut, bin super aus dem Startblock gekommen und konnte meinen Lauf als Erster in 22,56 sec beenden.
Heute Abend um 19.00 Uhr gehts dann ins Halbfinale.
Bitte vergesst nicht Daumen zu drücken, auch wenn diese schon total platt sind vom drücken.


03. September 2012

Zweiter im Vorlauf und trotzdem nicht im Finale

Heute war nun endlich mein erster Lauf. Leider hat es nicht gereicht für das Finale. Der Start war perfekt, die ersten 40 m lag ich vorn, aber dann fehlte mir einfach der Druck um es nach Hause zu bringen. Ich kam als zweiter mit einer Zeit von 11,29 sec. ins Ziel, aber das reichte nicht um ins Finale zu kommen. Da das Semifinale gestrichen wurde, kamen nur die ersten der Vorläufe ins Finale, schade aber nicht zu ändern. Wie haben so schön mein Trainer Dr. Otto und auch mein ehemaliger Mitfünfkämpfer Jörg Trippen-Hilgers heute so schön gesagt, fürs Finale hats nicht gereicht, aber die B-Norm hat gestimmt.
Die Stimmung im Stadion war einfach gigantisch, meine Mutter meinte, Gänsehaut pur und das ununterbrochen. Es ist schon irre, wenn Dich 80.000 Menschen anfeuern und genau dass ist es, was mich so ärgert, dass ich das nicht in meinen Lauf umsetzen konte.

So hab ich jetzt alle Kraft mich voll auf den 200 m Lauf am Freitag vorzubereiten. Vorlauf und Semifinale am Freitag und Finale am Samstag. Das Ziel ist ganz klar hier das Finale zu erreichen.

Hier noch einmal die aktuellen Zeiten für den 200 m Lauf:
7 September
11:03 Round 1
7 September
19:00 Semifinals
8 September
20:20 Final


01. September 2012

Gold für meinen Zimmergenossen

Ich teile im olympischen Dorf mein Zimmer mit Markus Rehm. Er startet im Weitsprung und 100 m Lauf. Gestern fand sein Weitsprungwettkampf statt. Er holte Gold mit neuem Weltrecord mit einer Weite von 7,35 m.
Herzlichen Glückwunsch Markus.

Morgen kommen meine Eltern und ein paar Freunde von Ihnen, um mich dann ab Montag im Stadion anzufeuern.


30. August 2012

Die Paralympics haben begonnen!!!

Heute morgen um 01.48 Uhr war ich dann nach einem ereignisreichen Tag und Abend endlich im Bett. Es war eine super Eröffnungsfeier, recht kalt, aber schön.

Ich werde Euch in den nächsten Tagen auf dem laufenden halten. Schon jetzt herzlichen Dank für die lieben Grüße aus der Heimat und für das kräftige Daumen drücken, dass kann ich gut gebrauchen.


07. August 2012

Meine Termine in London

Damit Ihr auch zur rechten Zeit Euer Fernsehgerät einschalten könnt, hier die Zeiten meiner Läufe in London.

100 m Lauf
Montag 03.09.2012 10:56 Uhr Vorlauf
Montag 03.09.2012 19:00 Uhr Semifinale
Dienstag 04.09.2012 20:05 Uhr Finale

200 m Lauf
Freitag 07.09.2012 10:56 Uhr Vorlauf
Freitag 07.09.2012 19:00 Uhr Semifinale
Samstag 08.09.2012 20:05 Uhr Finale


21. Juli 2012

London ich komme!!!

Heut fand die Nominierungsitzung statt und ich habe gerade das Ergebnis erfahren. Und jawoll, ich bin dabei. Das hört sich so easy an, war es aber in diesem Jahr garnicht, da wir mehr Athleten mit geschaffter Norm hatten, als Plätze für London, also war zittern bis zum letzten Tag angesagt. Aber nun ist es offiziell. Zur Zeit bin ich noch im Trainingslager in Kienbaum und in knapp 4 Wochen geht es dann zu meinen 3. Paralympics.

30. Juni 2012

JAWOLL!!!!!

Gestern fand im Mommsenstadion in Berlin die 19. Charlottenburger Mittsommernacht statt. Genau wie im letzten Jahr startete ich dort im 100 m und 200 m Lauf. Nachdem der 100 m Lauf mit einer Zeit von 11,38 sec. ganz ordentlich gewesen ist, wartete ich gespannt auf den 200 m Lauf.

Und endlich.
Ich lief die 200 m in 22,56 sec.
All die harte Arbeit der letzten 15 Monate zeigen so langsam ihre Früchte. Nachdem ich wirklich alles hineinschmeißen wollte, nachdem der Fünfkampf gestrichen wurde, biss ich noch einmal die Zähne zusammen und sagte ich mir, jetzt oder nie. Und ich glaube, es war die richtige Entscheidung.


17. Juni 2012

Internationaler Deutscher Meister im 200 m Lauf

Nachdem es gestern schon ganz gut begonnen hatte, konnte ich heute noch einen drauflegen. In einer Zeit von 22,93 sec. wurde ich Int. Deutscher Meister vor meinem Trainingspartner Matthias Schröder.

Allen die mir die Daumen gedrückt hatten, vielen Dank.


16. Juni 2012

Internationale Deutsche Meisterschaften in Berlin

Heute war mein erster Start bei den Int. Deutschen Meisterschaften.
Ich kam als zweiter in einer Zeit von 11,34 sec. ins Ziel.
Gewonnen hat der Pole Mateusz Michalski. Seine Zeit 10,97 sec. Michalski ist neben Langhoven, der leider nicht angereist ist, mein stärkster Konkurrent für London.

Nun drückt mir bitte für morgen die Daumen, ich denke da ist noch mehr möglich.


11. Juni 2012

Internationale Deutsche Meisterschaften in Berlin

Am Wochenende finden in Berlin die Int. Deutschen Meisterschaften statt. Dies wird der letzte internationale Wettkampf vor den Paralympics sein. Für mich ein sehr wichtiger Wettkampf, einfach um zu sehen wo stehe ich in der Welt.

Also wenn Ihr Lust habt, schaut einfach mal vorbei und wer es nicht schafft, den bitte ich um festes Daumen drücken.


07. Juni 2012

Sportmetropole im Gespräch

Gestern nahm ich an der Veranstaltung “Sportmetropole im Gespräch” teil. Es war eine sehr interessante Gesprächsrunde, an der unter anderem Diskus Weltmeister Robert Harting und auch der OSP Leiter Dr. Bähr teilnahmen.

Frank Hertel, Sportsenator von Berlin versprach den Sport besser zu fördern. Auch im Anschluß kamen viele tolle und aussichtsreiche Gespräche zustande.


13. Mai 2012

Offene Landesmeisterschaften Berlin Brandenburg

Heute stand nun mein zweiter Wettkampf dieser Saison auf dem Programm. Leider spielte das Wetter heute so gar nicht mit. Der 100m Lauf startete leider nicht so toll, ich legte einen klassischen Fehlstart hin und war damit disqualifiziert. Ich lief den Wettkampf dann aber trotzdem mit, zwar außer Wertung, einfach um zu sehen wo ich stehe. Ich lief eine Zeit von 11,48 sec. Damit hätte ich Platz 1 belegt vor Matthias, der eine Zeit von 11,66 sec. lief.

Eigentlich war ich danach so mies gelaunt, so dass ich die 200m erst garnicht mitlaufen wollte. Aber der Ehrgeiz hat dann doch gesiegt und das war auch die richtige Entscheidung. Denn ich gewann den 200m Lauf in neuer persönlicher Bestleistung von 22,82 sec., wieder vor Matthias, der eine Zeit von 23,18 sec. gelaufen ist. All dass stimmt mich doch sehr positiv, ich kann nur hoffen, dass es so weiter geht.


08. Mai 2012

Ein erster und ein zweiter Platz, ein perfekter Auftakt in London

Der Saisonauftakt konnte gar nicht besser laufen. Heute Vormittag fand der 100 m Lauf statt. Ich konnte diesen mit dem 2. Platz hinten meinem stärksten Kontrahenten Hilton Langenhoven beenden. Er lief eine Zeit von 11,13 sec, Dritter wurde meine Trainingspartner Matthias Schröder in 11,50 sec. Mit meiner gelaufenen Zeit von 11,28 sec. habe ich mein erstes großes Ziel, die Zugehörigkeit zum Top Team endlich erreicht.

3 Stunden später stand dann noch der 200 m Lauf auf dem Programm. Eigentlich wollte ich gar nicht mehr laufen, da meine Wade ziemlich fest war, aber die Stimmung im Olympiastadion war so gigantisch, dass ich mich entschieden habe doch zu laufen. Und was soll ich Euch sagen, in einer Zeit von 23,02 sec. wurde ich Erster.

Also alles in allem, ein rundum guter Tag. Nun bin ich aber auch total platt, mal sehen ob noch ein wenig Zeit und Lust bleibt, um mir London anzusehen. Wenn nicht, habe ich ja vielleicht im September noch einmal Gelegenheit dazu.


07. Mai 2012

Trainingslager Latsch und Testevent in London

14 Tage Trainingslager in Latsch sind vorbei. Es ist ganz gut gelaufen, wie gut, wird sich morgen zeigen.

Wir sind vor etwa 3 Stunden in London gelandet. Morgen startet hier ein Testevent im Olympiastadion. Darauf freue ich mich schon riesig, einfach um zu sehen, wo stehe ich denn momentan. Da ja der Fünfkampf für London gestrichen wurde, werde ich nun im 100m und 200m Lauf antreten.

Also drückt mir morgen ab 10.30 Uhr ganz fest die Daumen.


05. April 2012

Trainingslager

Zur Zeit befinde ich mich im Trainingslager in Berlin. In der nächsten Woche geht es dann nach Laatsch in Italien. 2 Wochen Intensiv Trainingslager.

Nun wünsche ich Euch erst einmal ein schönes Osterfest, einfach eine schöne Zeit um Zeit mit der Familie zu verbringen. Viel Spaß beim Eier suchen. Ich habe seid 10 Jahren das erste mal wieder die Gelegenheit Ostern zu Hause zu verbringen, all die anderen Jahre habe ich diese Zeit in Trainingslagern verbracht.


26. März 2012

SPD Frühlings Empfang

Am Montag war ich beim SPD Frühlings Empfang eingeladen. Dort traf ich Henry Maske, mit dem ich bereits beim Sommerfest des damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler zusammentraf. Er hat sich sogar an mich erinnert, da wir beide beim Sommerfest die einzigen in einem weißen Anzug waren.

Dabei hatte ich auch die Gelegenheit einige Worte mit dem Vorsitzender
der SPD-Bundestagsfraktion
Frank-Walter Steinmeier zu wechseln.


27. März 2012

Deutscher Hörfilmpreis

Gleich am nächsten Tag stand der Deutsche Hörfilmpreis auf dem Programm, der nun schon einen festen Stammplatz in meinem Terminkalender hat. In diesem Jahr hat mich mein Trainer Dr. Ralf Otto dorthin begleitet. Es war wieder mal ein sehr schöner Abend, bei dem ich die Gelegenheit hatte, viele interessante Gespräche zu führen.


04. März 2012

Ersten Wettkampf im Londoner Olympiastadion

Vom 08.05-10.05.2012 wurden wir zu einem Wettkampf ins neue Londoner Olympiastadion eingeladen. Das wird eine gute Generalprobe für die Paralympics im September.


03. / 04. März 2012

1x Gold und 2x Silber bei den Int. Deutschen Hallenmeisterschaften

An diesem Wochenende fanden die Int. Deutschen Hallenmeisterschaften in Halle statt. Als erstes stand der 60 m Lauf auf dem Programm. Im Vorlauf stand eine Zeit von 7,33 sec. auf der Uhr. Im Finale reichte es dann nur für 7,41 sec. und damit für die Silbermedaille. Mit der 4 × 200 m offenen Staffel wurden wir in einer Zeit 1:41:44 min. genau wie im letzten Jahr Int. Deutsche Hallenmeister.

Heute war dann noch der 200 m Lauf. Hier konnte ich ebenfalls die Silbermedaille holen, in einer Zeit von 23,57 sec.

Alles in allem bin ich aber zufrieden, da ich mich zur Zeit im Aufbautraining befinde.


21. Januar 2012

Es soll einfach nicht sein

Heute war nun der erste Wettkampf im neuen Jahr und was soll ich Euch sagen? Ich brauche fürs Top Team doch eine 7,25 sec. im 60 m Lauf und bin im Dezember bereits eine 7,29 sec. gelaufen. Und heute? Wieder eine 7,29 sec. Es soll einfach noch nicht sein. Nun ist erst mal wieder Aufbau angesagt. Am nächsten Montag fahr ich ins erste Trainingslager nach Kienbaum.