Hier befinden Sie sich:


News & Aktuelles

Silber über die 200m bei den Europameisterschaften in Grosseto / Italien

Zeit für Rio

Top Team


Herzlich Willkommen…

… auf meiner Homepage!

Liebe Gäste, Freunde und Fans,

ich möchte Euch ganz herzlich auf meiner Homepage begrüßen.

Viel Spaß beim Entdecken dieser Seiten, ich werde mich bemühen,
regelmäßig von Wettkämpfen und allen anderen Dingen zu berichten.

Euer Thomas Ulbricht


26.06.2016

Europameisterschaften liefen leider nicht nach Plan

Leider konnte ich die Chance in Grosseto nicht optimal nutzen, um die Norm für Rio zu erfüllen. Die 100m Zeit lag bei 11,49sec., die 200m bei 22,61 sec. und die 400m bei 51,13 sec. Also Haken hinter, Augen nach vorn und den nächsten Wettkampf fest im Visier.


10.06.2016

Morgen beginnen die Europameisterschaften in Grosseto.

Wir sind gestern gut in der Toskana angekommen. Heute und morgen habe ich noch etwas Zeit um mich an das Klima zu gewöhnen, bevor es dann am Sonntag Ernst wird. Alle Wettkämpfe werden unter Livestream Europameisterschaften im Internet übertragen.

Hier nun meine Wettkampfzeiten:

Sonntag 12.06.2016: 11.23 Uhr Semifinale 100 m
Sonntag 12.06.2016: 16.11 Uhr Finale 100 m

Montag 13.06.2016: 19.37 Uhr Semifinale 200 m

Dienstag 14.06.2016: 10.56 Uhr Semifinale 400 m
Dienstag 14.06.2016: 16.05 Uhr Finale 200 m

Mittwoch 15.06.2016: 16.08 Uhr Finale 400 m

Drückt mir bitte die Daumen, es ist Zeit die Normen für Rio einzusacken.


07.05.016

Berlin Brandenburg Meister über die 400 m Strecke

Am Wochenende fanden in Potsdam die Berlin Brandenburg Meisterschaften statt. Nachdem es am Samstag mit Problemen an der Wade bei den 200m nicht so gut lief, habe ich die 100m dann lieber ausfallen lassen, um mich dann voll und ganz am Sonntag auf die 400m zu konzentrieren. Und diese Entscheidung war genau richtig. Auch habe ich mir die Strecke dieses mal ein wenig anders eingeteilt, was am Ende Gold und eine Zeit von 50,28 sec. bedeutete, die nur ganz knapp an meiner persönlichen Bestzeit mit 50,27 sec. liegt.

Seid gestern bin ich nun in Kienbaum im Trainingslager, bevor es dann nächste Woche nach Italien zu den Europameisterschaften geht. .


24.05.016

Das harte Training zahlt sich aus

Seit Wochen bereite ich mich sowohl auf die Europameisterschaften und natürlich auch schon auf die Paralympics in Rio vor. Ich habe in der Zwischenzeit bereits einige Trainingslager in der Türkei in Lanzarote und in Kienbaum hinter mir und nun beginnt die Zeit der Wettkämpfe.
Am vergangenem Wochenende konnte ich bei einem Wettkampf in Lichterfelde meine Bestzeit über die 100m auf 11,14 sec. steigern. Das motiviert mich natürlich und zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. An diesem Wochenende sind nun die Berlin Brandenburg Meisterschaften, mal sehen was da so geht. Drückt mir mal die Daumen.


07.05.016

Sponsorendinner für Ungehindert de Janeiro

Am 04.052016 fand im Capital Club ein Sponsorendinner statt. Es war ein wirklich toller und interessanter Abend. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller ist Schirmherr der Aktion Ungehindert de Janeiro. Durch diese Aktion ist es möglich geworden, einige Sponsoren für uns Paralympicsteilnehmer zu finden, die uns auf dem Weg nach Rio begleiten und unterstützen. Vielen Dank dafür.


11.02.016

Ein riesen Dank der Gemeinschaft Deutscher Blindenfreunde

Ohne euch wäre dieses Trainingslager und dieser Saisoneinstieg nicht möglich gewesen!!!

DANKE


10.02.016

ISTAF INDOOR am 13. Februar 2016

Am Samstag starte ich beim ISTAF Indoor in der Mercedes Benz Arena in Berlin. Gemeinsam mit Heinrich Popow, Felix Streng, Johannes Floors und Ali Lacin werden wir gegen 16.38 Uhr einen 60m Race to Rio Lauf absolvieren.

Drückt mir für meinen ersten Wettkampf in diesem Jahr die Daumen.


09.02.016

Der letzte Tag unseres Trainingslagers in Südafrika

Drei tolle Wochen gehen zu Ende. Wir hatten hier ideale Bedingungen zum trainieren. Es blieb auch noch genügend Zeit Land und Leute kennenzulernen. Schaut Euch einfach die Bilder in der Galerie unter Trainingslager an.


25.01.016

Trennung von meinem Guide Tobias Schneider

Ich möchte Euch heute mitteilen, dass mein Guide und ich, ab diesem Jahr getrennte Wege gehen. Das liegt zum einen an dem neuen Regelwerk und zum anderen am beruflichen Werdegang von Tobias. Er hat ein verlockendes Berufsangebot aus seinem Heimatort Dessau bekommen und hat dieses dann letztendlich auch angenommen. Ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg.